Impressum
 


Jens Haupt, Bad Hersfeld
Pfarrer
hr1 Zuspruch

Vita

Mit einem 60plus-Ticket fahre ich morgens mit dem Zug in mein Büro. In Bad Hersfeld arbeite ich als Diakoniepfarrer und Geschäftsführer des Diakonischen Werks im Landkreis. Schon lange treiben mich zwei Fragen um: Was können wir dafür tun, dass Frauen und Männer gerne in der Diakonie arbeiten? Und was müssen wir dafür tun, dass sie es fröhlich und professionell bis ins Rentenalter tun können?

Aufgewachsen bin ich mit meinem Bruder in Tann in der Rhön, habe schon früh viele Umzüge miterlebt und erst spät meinen Migrationshintergrund entdeckt. Als Pfadfinder war ich viel unterwegs. Deshalb musste ich meine Abenteuerlust nicht mehr bei der Bundeswehr ausprobieren. Zum Studium habe ich mir Zeit gelassen. Unter anderem konnte ich einen (kurzen) Freiwilligendienst in der DDR ableisten. Meine Berufswahl schälte sich aus vielen mehr oder minder verrückten Versuchen und Ideen heraus. Nach neun Jahren Gemeindearbeit in Willingen war ich weitere neun Jahre als Studienleiter für Bildung, Ökumene, Internationales und das Familienprogramm an der Akademie Hofgeismar tätig. 12 Jahre habe ich die junge Seite des Engagements in Kirche und Diakonie bei den Evangelischen Freiwilligendiensten verantwortet. Seit dieser Zeit berate ich Menschen, die den Kriegsdienst verweigern. Aus meiner Spiel- und Theaterausbildung ist ein Ensemble entstanden, mit dem ich seit 1999 auftrete.

Ich schaue mir die Welt und uns Menschen gern mit der evangelischen Brille an: Alles Geschöpfe des barmherzigen Gottes. Was er sich wohl dabei gedacht hat? Da habe ich meine Vermutungen und Ideen. Und die gebe ich gern im Radio preis.

Suche

Erweiterte Suchfunktion

Rundfunkmanuskripte können auch nach Schlagworten auf Inhalte hin durchsucht werden.