Impressum
 

Auf den Wellen des Hessischen Rundfunks finden Sie täglich Sendungen aus christlicher Sicht.
Gedanken für alltags, sonntags und die Feiertage: anregend, tröstend, aktuell, biblisch fundiert und lebensnah.
Hier können Sie die Beiträge nachlesen und nachhören. Dazu gibt’s Wissenswertes und Informationen zu den Autorinnen und Autoren.
Herzlich Willkommen!

Heidrun Dörken,
Evangelische
Senderbeauftragte für den
Hessischen Rundfunk
Claudia Rudolff,
Rundfunkbeauftragte
der Evangelischen Kirche
für Kurhessen-Waldeck

AKTUELL

hr2-kultur Morgenfeiern zum Reformationsjubiläum

Sieben evangelische Autoren und eine katholische Autorin aus Hessen erzählen von den Knoten- und Wendepunkten in Martin Luthers Leben. Was hat Luther umgetrieben, was hat ihm Angst gemacht? Wodurch fand er Kraft für sein Leben und was ließ ihn vertrauen? Seine Erfahrung hilft auch 500 Jahre danach beim Leben und Glauben.


In den hr2-kultur Morgenfeiern zum Reformationsjubiläum – 8. Januar bis 2. April 2017, jeweils sonntags von 7.30 – 8.00 Uhr – hören Sie von den spektakulären Lebensstationen und reformatorischen Einsichten Martin Luthers – Stoff für das, was heute herausfordert.


08.01. Erschüttert – Luther im Gewitter
Propst Helmut Wöllenstein, Marburg, EKKW
15.01. Befreit – Luthers Turmerlebnis
Pfarrerin Andrea Wöllenstein, Marburg, EKKW
22.01. Streitbar – Luther in Rom
Beate Hirt, Frankfurt, katholische Kirche
05.02. Angeschlagen – Luthers 95 Thesen
Pfarrer Martin Vorländer, Frankfurt, EKHN
19.02. Standhaft – Luther vor dem Reichstag
Pfarrer Eugen Eckert, Frankfurt, EKHN
05.03. Ausgebremst – Luther auf der Wartburg
Pfarrerin Claudia Rudolff, Felsberg, EKKW
19.03. Angefochten – Luthers Tintenfleck
Pfarrer Dr. Joachim Schmidt, Darmstadt, EKHN
02.04. Skandalös – Luthers Ehe
Pfarrer Dr. Fabian Vogt, Oberursel-Oberstedten, EKHN

hr1 Sonntagsgedanken

26. März, ca. 7.45 Uhr


»Das is’ aber nur geliehen! Wenn ich es wiederhaben will, gibst’e es mir sofort zurück! Un’ nix kaputtmachen!« Das ist der Deal zwischen zwei Kindergartenkindern. Die wissen, wie’s geht mit dem Verleihen und Leihen. Kinderleicht eigentlich, wenn man die Regeln beherzigt, meint Nobert Mecke.

Aktuelle hr1 Sonntagsgedanken anhören

hr2-kultur Zuspruch

27. März – 1. April, ca. 6.30 Uhr


Stephan Krebs fragt sich, wie ein perfekter Moment aussehen müsste, warum immer die schlechten Nachrichten in den Schlagzeilen stehen und was sich Teresa von Avila und Martin Luther wohl gesagt hätten, wären sie sich je begegnet.

Aktuellen hr2 Zuspruch anhören

Suche

Erweiterte Suchfunktion

Rundfunkmanuskripte können auch nach Schlagworten auf Inhalte hin durchsucht werden.

VIDEO

Sandra Matz:
»Ich glaube ich bin fröhlich«


Geschichtenerzähler
mit Musik und Humor


Fabian Vogt
will nicht locker lassen


Glaube ist lebensnotwendig,
aber auch anstrengend


Gott gibt Trost
in jeder Lebenslage


Evangelische Kirche
Götzenhain


Ein Stück Indien
am Feldberg